Exerzitienhaus - Stanislauskolleg HochElten

                     täglich geistlich leben

ein Tagesrückblick, der schon am Morgen beginnt


Jeder Tag darf unter einer Einladung stehen. Die Einladung Gottes ist eine Frucht des Geistes, die ich entdecken kann (siehe Gal 5:22-23).

Am Morgen erinnere ich mich der besonderen Einladung, spreche (bete) einen Lobpreis und formuliere für diesen Tag eine entsprechende Absicht.
Durch den Tag begleitet mich diese Einladung ohne mich zu bedrängen. Ich bemerke nur, wie diese Einladung in der Familie, mit meinen Freunden und Nachbarn, während meiner Aufgaben und in meiner Freizeit anwesend ist.


Am Abend danke ich Gott für alles und auch für diese Einladung, die im Mittelpunkt (Focus) stand. Für die Reflexion (Rückschau) bitte ich, nicht von den Defiziten des Tages bestimmt zu werden, sondern Gottes Geschenk an mich als Focus für die Rückschau benutzen zu dürfen.

Nach der Reflexion wende ich mich in zwei Bitten an Jesus: 1. um Heilung von all meinen Defiziten; 2. die heute beobachtete Einladung, Gottes Geschenk, morgen leben zu können.